Haarchemie • Die Chemie muß stimmen - auch beim Haar
Geschrieben von: friseur-24.de   
Haare

 

Das menschliche Haar besteht aus Elemente wie Kohlenstoff, Sauerstoff, Stickstoff, Wasserstoff und Schwefel. Die Hornsubstanz Keratin besteht aus Aminosäuren und Eiweißen. Haben Sie z. B. vor, Ihre Haare färben oder tönen zu lassen, greift Ihr Friseur in die Fasersicht, den Hauptteil des Haares, ein. Dort befinden sich die Pigmente, wodurch auch sämtliche chemischen Prozesse stattfinden. Mehrere schraubenförmige Eiweißstränge sind über chemische "Brücken" miteinander verbunden. Solche Brücken lassen sich leicht lösen, so dass das Haar sich drehen und wickeln lässt.