Fettige Haare
Geschrieben von: friseur-24.de   
Haare

 

Fettiges Haar entsteht durch übermäßige Talgproduktion. In der Medizin spricht man von Seborrhoe. Richtiges Shampoo kann Abhilfe schaffen. Man sollte darauf achten, dass das Shampoo bestimmte Kräuter enthält, wie Brennessel, Rosmarin oder Salbei, da diese Kräuter die Fettbildung regulieren. Es sollte jedoch keine Proteine oder rückfettende Substanzen, wie Öle enthalten. Ein Shampoo gegen fettige Haare benutzen Sie zwei- bis dreimal die Woche. Lassen Sie es ungefähr zwei Minuten in die Kopfhaut einwirken und spülen Sie es danach aus. Falls Sie Ihre Haare trotzdem täglich waschen möchten, benutzen Sie ein mildes und pflegendes Shampoo.